Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Berufliche Biografie - Hans-Jürgen Lutz 

Kurzvita :     geb. 1955 in Kehl, - Diplompädagoge und Betriebswirt (VWA) 

1984 war ich als Bildungsreferent bei einem Bundesjugendverband und später als Mitarbeiter in einem Kulturzentrum der Stadt Frankfurt angestellt. Seit 1989 war ich 5 Jahre Kreisjugendreferent und ab 1996 bis 2018/19 als Jugendhilfeplaner beim Landratsamt Ortenaukreis tätig. Weiter arbeite ich seit über 20 Jahren als Supervisor, Dozent und Moderator und Prozessbegleiter.

 

Aus- und Weiterbildungen

- Diplompädagoge mit dem Schwerpunkt außerschulische Jugendbildung und  
   Erwachsenenbildung (Uni Gießen und Marburg)
- Supervisor (Fortbildungsinstitut für Supervision Münster)
- Betriebswirt (VWA Freiburg)
- Fortbildungen in Metaplan- und Visualisierungstechniken, Gruppendynamik und Einsatz von
   Großgruppenverfahren

Berufliche Tätigkeiten
- Bildungsreferent bei einem Bundesjugendverband
- Mitarbeiter in einem Kultur- und Jugendzentrum in Frankfurt
- Kreisjugendreferent beim Landratsamt Ortenaukreis
- Jugendhilfeplanung/ Geschäftsstelle Ortenauer Bündnis für Familien
  Projektleitung und Jugendhilfeplaner im Dezernat für Bildung, Jugend, Soziales und
  Arbeitsförderung
- zusätzlich selbstständige Tätigkeit als Supervisor,Prozessbegleiter
  und Weiterbildner
- Lehrbeauftragter an der Katholischen Hochschule Freiburg
- Dozent an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Karlsruhe
- Weiterbildner und Prozessbegleiter beim Kommunalverband Jugend und Soziales BW
- Prozessbegleiter bei der Führungsakademie Baden- Württemberg (BW)

Seit Anfang 2019 bin ich in Altersteilzeit und konzentriere mich auf Beratung, Moderation, Prozessbegleitung bzw. Weiterbildung,
um meine langjährigen Berufserfahrungen zur Verfügung zu stellen.